Aktuelles

Black Friday – Bad-Hair-Day: Was mir heute sonst noch so passierte

Der Glaube versetzt Berge – Quantenphysik macht´s möglich! – Oder auch nicht…



Erneut für gut befunden!

JK-MEDICA Naturheilpraxis Juliane Kruse Heilpraktiker für Naturheilkunde Leipzig Herzlichen Dank!



Lust auf Extra-Urlaub?

2.400 Euro – so viel kostet einen Raucher im Jahr der Konsum von täglich einer Schachtel Zigaretten. Für diesen Preis könnten Sie heute 14 Tage Urlaub in einem 5-Sterne-Hotel in Cala Millor (Mallorca) buchen – und zwar für zwei! Oder wollten Sie doch lieber das smarte Handy zum Falten? Dann wäre sogar noch Geld übrig….
Weiterlesen »



Stört Sie etwas?

Warum bei Knieschmerzen manchmal ein Zahnarztbesuch hilft und warum Kaiserschnittnarben richtig Ärger machen können…



Was trockene Augen, raue Haut und Sehnenschmerzen gemeinsam haben

Nicht nur die Natur klagt über einen trockenen, heißen Sommer – oft verstärken sich auch bei meinen PatientInnen Trockenheitssymptome gerade in dieser Jahreszeit.



Borreliose – Und weiter geht´s!

Optimismus wirkt sich positiv aus auf die Behandlung der chronischen Borreliose. Was sonst noch hilft lesen Sie hier.



Borreliose! – Und nun?

Das Wort „Antibiotika“ ist heute für viele zu einem Reizthema geworden. Unwillkürlich denkt man an eine völlig gestörte Darmflora und damit einhergehende Folgebeschwerden wie Durchfälle oder Candida-Befall. Und trotzdem: Nutzen Sie diese Chance! Ich begleite Sie dabei.



Lieben Dank für die Blumen!

TOP Bewertung bei GoYellow.de…Danke für das Lob!



Borreliose – das „Chamäleon“ unter den Infektionskrankheiten

Wanderer in Shorts im Zecken-Risikogebiet

Es ist wieder soweit: das schöne Wetter lockt ins Grüne! Und mit dem Aufenthalt im Freien steigt das Risiko für eine heimtückische Infektionskrankheit – die Borreliose.



Studie: Stresshormone fördern Krebsmetastasen

Wie in der Zeitschrift nature zu lesen war, konnten Forscher den Zusammenhang zwischen einem erhöhten Stresshormonspiegel und einer beschleunigten Brustkrebsmetastasierung belegen. [Quelle: nature] In der Onkologie werden standardmäßig kortisonähnliche Präparate wie Dexamethason eingesetzt, um Nebenwirkungen der Chemotherapie wie etwa Übelkeit zu lindern. Diese Medikamente wirken wie das körpereigene Stresshormon Cortisol und dürften gemäß der aktuellen…
Weiterlesen »



123